Dr. Franz Graf-Stuhlhofer

unterrichten

wissenschaftliches Publizieren

In einer Universitäts-Lehrveranstaltung leitete ich dazu an, eigene und fremde Darstellungen sorgfältig zu überdenken und zu verbessern:

Gemeinsame Besprechung einer „ersten Seite“:
Erfahrungsbericht aus einer Lehrveranstaltung

In: Walter Kissling, Gudrun Perko (Hg.): Wissenschaftliches Schreiben in der Hochschullehre. Reflexionen, Desiderate, Konzepte. Innsbruck 2006, 147-152.

wissenschaftliche Tagungen

Die Geschichtsdidaktik befaßt sich mit der Vermittlung geschichtswissenschaftlicher Erkenntnisse. Diese Vermittlung beginnt bereits mit der Weitergabe an Fachkollegen. (Dieses Thema wird eher innerhalb der Wissenschaftsforschung behandelt). Eine solche Weitergabe erfolgt bei Tagungen:

Der effektivere Historikertag.
Papers vorher versenden statt verlesen.

In: Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte 17 (1997) 187f.

Theologie in Wikipedia

Die Wikipedia ist ein wichtiges Mittel der Wissensvermittlung, auch für den Bereich der Theologie.

Theologie in Wikipedia. Über Chancen und Probleme einer Mitarbeit.
In: Jahrbuch für evangelikale Theologie 26 (2012) S. 21-26.

universitärer Unterricht

Meine Lehrveranstaltungen der letzten Jahre:

April 2010:
"Lehre der röm.-kath. Kirche" (Innsbruck, Martin-Bucer-Seminar)
"Lehre der röm.-kath. Kirche" (Linz, Martin-Bucer-Seminar)

SoSe 2011, 2012, 2013, 2014, 2015:
"Wechselwirkungen zwischen naturwissenschaftlichem Denken und gesellschaftlicher Entwicklung" (Universität Wien)

Sept. 2012:
"kritisches Denken" (Zürich, Martin-Bucer-Seminar)

schulischer Religionsunterricht

Zum Schuljahr 2015/16 an der bakip21 einige Infos!